Ich denk ja, ich hab schon so einiges geschafft in meinem Leben. Hab mit so einigen Konventionen gebrochen und Grenzen in meinem Kopf überwunden.

Ich hab mich selbständig gemacht (obwohl ich lieber Beamtin hätte werden sollen), ich hab einen Erotikblog gestartet (obwohl man doch im Business seriös sein muss), ich bin ins Wohnmobil gezogen (obwohl ich Kinder habe)… all so ein Zeug.
Aber eines hab ich nicht geschafft:

Ich hab die Mülleimerhalterung an meiner WoMo-Tür nicht abgeschraubt.
❎ Diese Mülleimerhaltung, die kurz nach der Übernahme vor einem Jahr(!) kaputt gegangen ist und nun seitdem nutzlos ist, weil sich die Tüte nicht mehr wirklich gut befestigen lässt.
❎ Die Mülleimerhalterung, die mir jedes mal, wenn sie wieder aus Versehen aufspringt und dann laut scheppert, weil jemand beim Aussteigen drankommt, tierisch auf den S… geht.
❎ Die Mülleimerhalterung, die eigentlich viel zu tief hängt, um von innen ordentlich heranzukommen. Und wenn die Tür im Sommer offen ist, ist sie noch blöder zu erreichen.
❎ Die Müllhalterung, die der Erbauer dieses Wohnmobils dort installiert hat und die einfach Teil des Wohnmobils ist.

HAHA! Und hier ist der Punkt.

Diese Müllhalterung… die is halt so. Es ist halt so, dass sie da ist. Und (bitte aufmerken!) ich kann das doch nicht machen, dass ich die einfach abnehme! 😂😂😂

HAHA! Ist das nicht total geil?

Ich schreib Geschichten, die Dich beim Lesen rot werden lassen… aber ich lass mir von einem Wohnmobilhersteller vorschreiben, dass das Ding genau dort hängen muss.

Das Obercoole ist, dass ich das überhaupt nicht bemerkt hab. Das ist so lange ziemlich unter meinem Gefühls-Radar geflogen, bis ich gestern das WoMo entrümpelt und wieder schön herrichtet hab.

Da komm ich doch glatt mal wieder an die Mülleimerhalterung und sie wackelt und klappert… und zack – in 2 Minuten war sie abmontiert.
Das war nicht mal schwer. War alles nur eingeklickt, wie ich festgestellt habe! 3 Handgriffe und alles war ab. 🤣🤣🤣

Ich stand da und hab quasi eine Erleuchtung gehabt! Eine Mülleimerhalterungserleuchtung!!! 🤩🤩🤩

Wie konditioniert ich doch immer noch bin oder nicht, macht sich nicht in den großen Veränderungen bemerkbar… oder zumindest nicht nur. Viel viel mehr tricky sind die kleinen Dinge!

Die kleinen Dinge, die wir wie selbstverständlich machen und tun. Und das wäre ja auch nicht schlimm, wenn es Dinge sind, die gute Gefühle machen. 😍

Klar hat mich die Sache mit der Mülleimerhalterung nicht umgebracht. Hätte es auch in Zukunft nicht.

Nur… wieviele kleine Dinge mögen es sein, die ich aus Konditionierung einfach in Kauf nehme bzw. mich damit abfinde, obwohl sie mir keine guten Gefühle machen?

Ich werd da mal dranbleiben! 😄

Alles Liebe
Christina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.