Es geht wieder los.

Leben im WoMo.
Arbeiten im WoMo.
Coaching im WoMo.
Unterwegs sein im WoMo.
Mit Kindern und Hunden im WoMo.
Die Tage genießen und das Leben feiern im WoMo.

Gestern haben wir es vollbracht. Ein paar wunderbare Menschen haben mir geholfen, meine Möbel wieder einzulagern. 12m³ Lager – es war wie Tetris spielen, doch am Ende war alles drin. 😀

Danke an meine lieben Freunde, die mir so sehr geholfen haben! <3 <3 <3

Der Tag war auch sehr emotional für mich. Freude und Tränen wechselten sich ab. Für einen Moment fühlte es sich an, als wäre alles weg:

Wohnung weg.
Möbel weg.
Neue Pflanzen weg.
Das so liebevoll hergerichtete Kinderzimmer weg.
Mein schönes Büro weg.
Meine neue Küche weg.
Träume und Vorstellungen weg.
Alles weg.

Erst nach Mitternacht fand ich endlich Schlaf und Ruhe und wachte heute wie in einem neuen Leben wieder auf.

***

Heute war dann das WoMo selbst dran. Nochmal alles durchsehen und entrümpeln. Auch auf so kleinem Raum sammeln sich über das Jahr Sachen, die es eigentlich nicht braucht.

Als ich letztes Jahr im Mai ins Wohnmobil zog, hatte ich ja noch keine Ahnung, was ich wirklich brauchen würde und was nicht.

Jetzt durfte nochmal einiges gehen, das ein Jahr lang wirklich nur rumlag. Gewicht und Platz hab ich hier nicht zu verschenken und jedes Kilo mehr kostet auch Sprit.

Ich spüre, wie ich hier wieder ankomme. 🙏

Ich spüre, wie sich mein Leben wieder beruhigt. 🙏

Ich spüre, wie es sich ganz neu sortiert. 🙏

Es ist anders diesmal. Keine große Aufregung, keine Angst. Ich weiß ja jetzt, wie es geht, auch wenn ich nie so genau weiß, was der nächste Tag bringt. Oder vielleicht gerade deswegen. 🙂

Die Reise geht weiter…

Alles Liebe
Christina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.