TÄGLICHER NEWSLETTER VON CHRISTINA EMMER


Du brauchst all Deine Kraft für Dein Business!
Heute schreibe ich über einen der wichtigsten Schlüssel,

der Dir diese Kraft rauben oder geben kann.

Hey!

Lass nicht zu, dass Fehler Dir Deine Kraft rauben!
Es ist wichtig, dass Du die volle Verantwortung für Deine Fehler übernimmst.
Und zwar voll und ganz.

Im Englisch heißt es:

Own your mistakes!

Ich finde diesen englischen Begriff so kraftvoll und leider gibt es im deutschen keine direkte und genauso kraftvolle Übersetzung.

„Steh zu Deinen Fehlern!“ trifft es vielleicht in der Übersetzung am besten, aber nicht wirklich im dahinterstehenden Gedanken und der Energie.

Ich gehe es mal von der anderen Seite aus an:

4 Dinge, die wir mit Fehlern so oft falsch machen

  • Wir versuchen, Fehler zu vertuschen.

    Solange es noch keiner wirklich gemerkt hat, dass wir einen Fehler gemacht haben, tun wir oft alles, um den Fehler ungeschehen zu machen oder zu vertuschen. Wir schämen uns so sehr dafür, dass wir etwas falsch gemacht haben, weil wir so früh gelernt haben, dass Fehler etwas ganz schlimmes sind.
     
  • Wir schieben es auf andere. Oder auf die Umstände.

    Wenn das Vertuschen nicht mehr funktioniert, versuchen viele Menschen, den Fehler auf jemand anderen oder die „bösen Umstände“ zu schieben.
     
  • Wir reden uns den Fehler schön.

    „Es gibt ja gar keine Fehler. Nur Lernaufgaben!“ Hör auf mit diesem Bockmist. Mir ist schon klar, dass es von einer höheren Ebene aus gesehen, weder gut noch böse, noch irgendwelche Fehler gibt. Das Universum ist perfekt. (Das meine ich exakt so und nicht ironisch!)

    Aber: Im hier und jetzt und in Deinem jetzigen, menschlichen Leben gibt es Fehler. Weil wir in einem System leben. Und wenn Du nicht komplett aus diesem System aussteigen willst, sondern gerade Deine Miete bezahlen musst, dass musst Du Dinge tun, die in diesem System funktionieren. Und Dinge, die nicht für Dich funktionieren, sind in diesem Sinne Fehler.

    Also hör auf, es schönzureden und lerne lieber schnell und konkret daraus!
     
  • Wir werfen uns den Fehler ewig vor.

    Falls wir es nicht auf jemand anderen geschoben haben und auch nicht auf irgendwelche Umstände, sondern uns den Fehler eingestanden und uns vielleicht sogar bei jemandem dafür entschuldigt haben, vergessen wir dennoch oft etwas sehr wichtiges:

Wir vergessen, uns selbst zu vergeben.

Wir werfen uns immer und immer vor, wie dumm, arrogant, leichtsinnig oder was auch immer wir doch waren!

Dabei wäre es so einfach.

4 Dinge, die Du besser machen kannst:

  • Gib den Fehler zu. Wenigstens vor Dir selbst.
  • Übernimm die volle Verantwortung.
  • Entschuldige Dich und vergib Dir selbst!
  • Hake es ab und vertraue Dir weiterhin!

Das steckt für mich in „Own your mistakes!“ und es ist so viel mehr, als einfach nur „zu meinem Fehler stehen“ oder „einen Fehler zugeben“.

Nur wenn Du alle 4 Schritte gehst, ist es Dir möglich, Dir selbst wieder voll und ganz zu vertrauen und in Deine ganze Kraft zu kommen!

Und das ist wirklich entscheidend, denn Du hast eine wichtige Aufgabe, für die Du all Deine Kraft brauchen wirst.

Als Unternehmerin, die ihr „Businessbaby großziehen“ will hast Du folgende, allerwichtigste Aufgabe:

Du musst tun, was sich für Dich richtig anfühlt.

Niemand im Außen kann Dir das sagen.
Die Menschen da draußen – Deine Leser, Geschäftspartner, Freunde – können Dir ein gutes Gefühl geben, über eine Entscheidung die Du getroffen hast. Oder ein schlechtes. Das ist ok.

Aber Du kannst nicht am Bildschirm bzw. in Social Media rumhängen und sagen: Oh, das ist ein cooler Trend, das sollte ich machen! Und dies machen gerade alle, das mach ich auch.

Das wird nie funktionieren!

Triff Deine eigenen Entscheidungen!

Triff sie mutig und aus dem Herzen!
Sei kreativ und finde Deinen eigenen Weg!
Nur dann wirst Du Dich kraftvoll als Du selbst positionieren.

Such Dir Gleichgesinnte, die Dich stärken!

Wenn Du willst, nimm an meiner Mastermind-Coaching-Gruppe teil.

Dort führen wir ab Februar ein kleines Fehlerritual zum Start jeder Sitzung ein. Wir feiern unsere kleinen und großen Fehler, lassen sie hinter uns und starten mit voller Kraft in die Woche! Immer wieder neu. Verbunden natürlich mit intensivem Coaching und Austausch!

Es geht los am 03. Februar 2020.
Dauer: 03. Feb bis 27.April 2020
Insgesamt 10 Sitzungen.
Treffen jeden Montag von 09:30 bis 11:00 per Zoom.
Maximal 6 Teilnehmer (noch 4 Plätze frei für die nächste Runde)
Preis: Nur 1200 Euro für 10 Sitzungen. (zzgl. MwSt)

Erfolg kommt nicht über Nacht.
Jeden Tag, jede Woche ein Step. DAS bringt Dich weiter. Antworte mir einfach auf diese Email, dann vereinbaren wir ein Telefonat und besprechen alles weitere.

Komm in Deine volle Kraft!

Alles Liebe
Christina


Begleite mich, denn ich begleite Dich! Trage Dich hier ein:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top