Sichtbarwerden mit Deiner Stimme

Home » Sichtbarwerden mit Deiner Stimme

Starmayr,Business PortraitKarin Wess –

Online-Unternehmerin, Autorin, Bloggerin, Mama
www.karinwess.com

Das mächtigste Instrument für mehr Sichtbarkeit

Hast du dir schon jemals gewünscht, du hättest die Zauberformel in der Hand, um als Coach all das zu erreichen, was du dir wünschst? Hast aber, wenn es darum geht eine Sales-Mail zu verschicken, den neuestens Blogartikel zu veröffentlichen oder den Podcast online zu stellen gezögert, es hinausgeschoben oder gar auf morgen vertagt?

Das mit der Sichtbarkeit ist nämlich so eine Sache.

Ohne wird man schwer erfolgreich. Mit lebt sich’s aber auch nicht so leicht. Denn da gibt es die anderen. Die, die dann sehen könnten, was du tust, wie du es tust und auch wo.

Das Schlimmste, was dir passieren kann, ist ignoriert zu werden

Doch wenn du wirklich sichtbar werden willst, brauchst du mehr. Und so hast du vielleicht schon dein Marketing und den Verkauf perfektioniert oder bist gerade dabei, jagst hinter jeder neuen Strategie her, kennst das beste Skript für Landingpages und hast die ultimative Struktur für deinen Geschäftsaufbau – um damit letztendlich doch wieder genau das zu tun, was die meisten anderen auch tun.

Also haben potentielle Kunden die Wahl – sie könnten dich lieben, dich hassen oder einfach ignorieren, weil du ebenso bist wie alle anderen.

Was also fehlt?

DU!

Ganz gleich ob du nun einen, 100 oder 10 Millionen Menschen erreichen möchtest mit deiner Arbeit: es beginnt bei dir.

Mach dich sichtbar. Am einfachsten mit deiner Stimme. Denn die hast du schon.

Sag, was du dir tatsächlich denkst.

Kopiere nicht den Stil deiner Mentoren oder anderer Menschen, die du bewunderst, sondern finde deinen eigenen. Beginne authentisch zu sein und praktiziere es jeden Tag.

Denn du brauchst ein Statement. Eine Meinung. Eine Sichtweise. Eine Stimme.

Starte damit, deine wahre Leidenschaft mit der Welt zu teilen. Starte eine Bewegung.

Denn wenn du du bist, dann ist es ganz gleich, wie ausgeklügelt dein Marketing-System ist.

Sooft sehe ich, wie jemand Tage in die Gestaltung seiner Landingpage investiert oder in den „perfekten Sales-Funnel“. Doch nicht mal eine Stunde für seine eigene Stimme. Und die Worte die dann auf diesen Seiten zu finden sind, klingen toll – doch nicht authentisch.

Aber was ist denn die eigene Stimme?

Es geht nicht darum, ob deine Facebook-Anzeige einen roten oder gelben Rahmen hat.

Ob du mit deiner Stimme nach draußen gehst – oder eben nicht – DAS macht den Unterschied für deine Sichtbarkeit.

SonneIch frage meine Kundinnen gerne:

Was kotzt dich an?

Was bricht dir das Herz?

Was ist deine Botschaft?

Was willst du tatsächlich hinaustragen in die Welt?

Was ist deine Wahrheit?

Was willst du in der Welt verändern und was verändert die Welt durch dich?

Was denkst du, zählt tatsächlich im Leben?

Sonne

Wenn du das Leben von Menschen positiv verändern oder beeinflussen willst (und damit auch dein eigenes), dann tue es auf der richtigen Ebene.

Denn Menschen suchen nicht nach Lösungen. Sie suchen nach dem Funken der zu ihnen überspringt. Sie suchen Motivation. Sie wollen spüren: DAS ist es! Sie investieren in dich, wenn sie auf einer Wellenlänge mit dir sind, wenn sie spüren, was du spürst.

Möchtest du hervorstechen aus der Masse, weil du die besten Techniken verwendest, eventuell sogar Worte oder Sätze schreibst, die manipulativ sind für ungeübte Augen?

  • Oder, weil du etwas zu sagen hast?
  • Weil dir die Menschen gerne zuhören?
  • Weil sie fühlen, dass du sie voranbringen kannst?

Wenn du das best-gehütetste Geheimnis bist, wird dir das nicht gelingen.

Und damit sind wir bei der Zauberformel:

Deine wahre Stimme findest du, indem du laut aussprichst, was andere nur denken.

Deine wahre Stimme braucht weder Korrektur noch Zensur.

Deine wahre Stimme spricht aus deinem Herzen.

  • Wen möchtest du bewegen?
  • Wen möchtest du erreichen?

Wenn du deine Stimme gefunden hast brauchst du dich nicht mehr zu fragen, ob dieser oder jener Text eventuell mehr „Gefällt mir“ oder Kommentare bekommen würde. Denn dann geht es nicht mehr darum, Dinge zu tun, damit dich andere mögen.

Ganz gleich, welches Vehikel du nutzt um durch deine Stimme sichtbarer zu werden – Blogartikel, Podcasts, Vorträge, Bücher, Webinare oder Messen – am besten fängst du damit an, jeden Tag auszusprechen, was andere sich bloß denken.

Es wird nicht allen gefallen, wenn du mit deiner Stimme sprichst.

Aber das ist auch nicht deine Aufgabe, denn es ist dein Traum vom Business!

Begib dich auf eine Mission und folge ihr.

Menschen werden reagieren auf das was du tust. Immer! Einige werden sich aus deiner Newsletter-Liste austragen. Viele neue werden sich eintragen. Nimm dir Feedback doch bitte nur dann zu Herzen, wenn es von deinen Idealkunden kommt.

Wenn du beginnst, mit deiner wahren Stimme zu sprechen, wirst du wachsen! Du, deine Sichtbarkeit, dein Business, dein Umsatz.

Ja, es braucht Mut, außergewöhnlich zu sein. Aber ich weiß, dass es das wert ist. Du hast das mächtigste Instrument für deine Sichtbarkeit bereits in dir.

Verleih ihm nun deine Stimme.

Ich wünsch dir viel Spaß und Erfolg dabei sichtbar zu werden!

Bis bald, Karin

******************************

Zu Karin Wess:

Starmayr,Business PortraitKarin ist erfolgreiche Online-Unternehmerin, Autorin, Bloggerin, Mama. Sie liebt es, Ziele zu setzen und Wege zu finden, diese zu erreichen. Anpacken und Umsetzen steht bei ihr an der Tagesordnung. Sie unterstützt Unternehmerinnen in den Bereichen Marketing und Mindset mit 1:1-Coachings, eKursen und Webinaren.

Auf www.karinwess.com schreibt sie darüber wie Du „mehr Spaß und Erfolg im Business“ haben kannst. Und genau das lebt sie auch vor!

 

4 Kommentare zu „Sichtbarwerden mit Deiner Stimme“

  1. Christine Weinder

    Liebe Christina,
    vielen Dank, dass du mich teilhaben lässt an diesen wunderbaren Vorträgen. Vielen Dank Karin Wess, dass du mir klar gemacht hast, was Sichtbarkeit bedeutet. Ich stecke noch fest in der Angst, dass ich durch die Sichtbarkeit ersticke an Arbeit, mich überfordere, obwohl ich sooooo viel zu sagen habe. Hoffe mir durch solche guten Coaches den Mut abholen zu können.
    Herzlichen Dank
    Christine

  2. wow… das hast Du fantastisch auf den Punkt gebracht, liebe Karin 😉

    KLARheit – SICHTbarkeit – VerTRAUEN … und den Mut haben, sich so zu zeigen, wie man ist 😉

    Danke für euer SEIN

Kommentarfunktion geschlossen.

Scroll to Top