businessman hand draws creative blog as concept

10 geniale Blogs, die Dein Leben bereichern können

Heute möchte ich Dir insgesamt 10 Blogs empfehlen, die mich inspirieren, mich weiterbringen und immer wieder superspannende Artikel liefern.

Von 3 dieser Blogs wurde mein Blog nomiert für den „Liebster Award“. Ich sage DANKE und kann das nur zurückgeben. Jeder dieser 3 Blogs ist einfach toll. Und hier sind sie:

Liebster award 1

Kirstin Kailbach
„Live your change“

LiebsterAwardStefanieMarquetant

Stefanie Marquetant
“what goes around comes around…”

LiebsterAwardEva MeierhöferZahnarztpraxis Dr. Eva C. Meierhöfer

Bei jeder Nominierung darf man 11 Fragen beantworten, das wären eigentlich 33. 22 davon beantworte ich heute, da Stefanie Marquetant mich zwar nominiert hat, aber ihren Artikel dazu noch nicht veröffentlich hat – ich kenne also ihre Frage noch nicht. 🙂

Doch bevor ich mit dem etwas längeren Teil der Antworten beginne, will ich Dir noch die 5 Blogs nennen, die ich selbst gerne lese. Vielleicht ist ja einer dabei, den Du noch nicht kennst und der Dich ein Stück weiterbringt. Und wenn Du dann anschließend noch ein wenig Zeit hast und es Dich interessiert, kannst Du ja noch ein paar persönliche Dinge über mich erfahren.

Die 6 Blogs, die ich hier nenne, sind, soweit ich weiß, auch schon einmal von jemand anderem zum „Liebster Award“ nominiert worden, doch da sie mein Leben bereichern, will ich sie Dir trotzdem empfehlen:

Sandra Heim – Mama Revolution

Ute Benecke – Entdecke die Kraft Deiner eigenen Sexualität

Markus Cerenak – Erfolg mit Leidenschaft

Mara Stix – Unwiderstehlich leben 

Melanie Mittermaier – Liebe leben

Marit Alke – Coachingprogramme entwickeln

So, das sind nun 9 Blogs ingesamt, einer fehlt also noch.

Meine 10. Blogempfehlung ist ein amerkanischer Videoblog und die Dame, die dahinter steckt hat mein Business stark verändert:

Marie Forleo

 

Und hier kommen die 22 Fragen, die ich beantworte:

Die ersten 11 von Kirstin Kailbach:

1. Warum tust Du, was Du tust?  Weil ich liebe, was ich tue.

2. Gab es einen Moment, in dem Du wusstest – das ist es, was ich machen möchte?  Nein, den einen Moment gab es nicht, das war und ist noch immer ein Entwicklungsprozess.

3. Woran glaubst Du?  Ich glaube daran, dass hinter allen Dingen eine Logik/Ordnung steckt, die wir zu einem großen Teil noch nicht verstehen können.

4. Wie aktivierst Du Deine Kreativität am Tag?  Am liebsten durch Gespräche mit anderen Menschen.

5. Wenn Geld keine Rolle spielen würde – was würdest du tun in Deinem Leben?  Ich würde das gleiche tun wie jetzt, nur – zugegeben – etwas entspannter.

6. Welches Wort beschreibt Dich am besten?  Wegbegleiterin

7. Welches Buch möchtest Du unbedingt weiterempfehlen?  „Smart Business Concepts“ (Gromberg) – macht mir grad das Leben leichter.

8. Was bedeutet für Dich Erfolg?  3 mal zum Liebster Award nominiert worden zu sein 🙂

9. Lebst Du das Leben Deiner Träume?  Ich bin absolut auf dem Weg.

10. Wann hast Du das letzte Mal etwas getan vor dem Du Angst hattest?  Gestern. Habe jemandem eine neue Idee von mir erzählt.

11. Wen Du anderen einen Ratschlag mit auf den Weg geben könntest – welcher wäre es?  Hab Vertrauen und hinterfrage alles!

Die nächsten 11 von Eva Meierhöfer:

1. Was wolltest Du werden als du klein warst, was bist Du heute und warum?  Ich wollte seit der 4. Klasse Lehrerin werden. Heute bin ich Trainerin, Coach und Bloggerin. Eine moderne Version davon finde ich. Und ich mache das, weil ich es liebe.

2. Wie hast Du Deine Ressourcen erkannt und nutzt sie auch effektiv im Alltag?  Fortbildungen, Coachings, viel ausprobiert… mein Beruf erlaubt mir sehr viel davon einzusetzen.

3. Was bringt Deine Augen vor Begeisterung zum Strahlen?  Das Strahlen der Augen meiner Klienten im Coaching.

4. Was sind die 3 wichtigsten Eigenschaften für Erfolg?  Durchhaltevermögen, Authenitizität & schlau sein 😉

5. Welche Bücher oder Filme empfiehlst Du unbedingt weiter?  Was Filme angeht, das steht HIER.

6. Was willst Du schon sooooo lange einmal tun und was hätte Dich früher mal davon abgehalten?  Nach Irland umziehen, bisher haben uns die besseren Jobmöglichkeiten in Deutschland davon abgehalten.

7. Wie würdest Du den Satz weiterführen: Wenn alles möglich wäre würde ich…?  einfach so nach Irland umziehen.

8. Was ist der wichtigste Tip den Du Deinen Kindern, Enkeln und Urenkeln mit auf den Weg geben willst?  Hab Vertrauen und hinterfrage alles!

9. Welches Auto wärst Du gerne und warum?  Manchmal wäre ich gerne unser Mercedes Viano. Er darf uns herumfahren und uns auf sehr komfortable Art so viele schöne Dinge zeigen. 🙂

10. Andere schätzen Dich weil Du … bist. (Fill in the blank)  Andere schätzen mich, weil ich ehrlich bin.

11. Was ist das Geheimnis von Gesundheit für dich?  Ein erfülltes Leben, würde ich sagen. Das bezieht für mich mehr ein als nur gesunde Ernährung und Bewegung.

 

Vielen Dank für’s Lesen.

Da alle von mir aufgelisteten Blogs, soweit ich weiß, schon einmal nominiert waren, breche ich an dieser Stelle die Regel und stelle keine weiteren Fragen. Sollte ich mich täuschen und einer der Nominierten hätte doch gerne nochmal ein paar Fragen, dann bitte einfach melden! 🙂

Liebe Grüße

Deine Christina

PS: Ich freue mich auf Deinen Kommentar unter diesem Beitrag und wenn Du willst, teile diesen Artikel gerne mit Deinen Freunden.

 

Hat Dir der Artikel gefallen? Dann trage Dich doch gleich hier ein!



Wir halten uns an den Datenschutz.

 

Deine spontane Reaktion. Dieser Beitrag ist...
  • hilfreich 
  • interessant 
  • sehr lesenswert 
  • super spannend 
  • da Wahnsinn 

15 thoughts on “10 geniale Blogs, die Dein Leben bereichern können

  1. Liebe Christina,

    Gratulation zu 3! Nominierungen. Toll. Und ganz lieben Dank für die Nominierung meines Blogs. Vor allem freut mich, dass ich mit den großen Vorbildern Markus Cerenak, Ute Benecke und Mara Stix quasi in einem „Atemzug“ genannt werde. Cool! DANKE

    Liebe Grüße
    Mellie

  2. Liebe Christina,

    ganz herzlichen Dank, was für eine Ehre – Freude !
    Ich freue mich sehr über unsere Verbindung und unseren Austausch.
    Toll dass es Frauen wie dich gibt 🙂

    Herzensgrüße
    Ute

    • Liebe Stefanie,

      nochmals vielen Dank für Deine Nominierung. Das ist so schön! 🙂

      Ja, Irland… Ich war 2008 das erste Mal dort und nach 3 Tagen, die wir durch’s Land gefahren waren, saß ich an einem Ausläufer des Meeres auf einer Mauer und habe geweint. Mein Mann fragte mich ganz erschrocken: „Schatz, warum weinst Du denn?“ Und ich habe ihm geantwortet: „Weil ich endlich zu Hause bin!“

      Diesen Moment werde ich nie vergessen und ich kann es auch bis heute nicht ganz erklären.

      Es gibt vieles, was mich an Irland fasziniert: Die wunderschöne, wilde Natur (vor allem liebe ich die Westküste), das unendliche viele Grün, die freundlichen Menschen, das milde Klima, den Wind, den Regen („Keeps our gras green“ sagte die Gastgeberin im B&B schlicht auf meine typisch deutsche Bemerkung hin, dass es an dem Tag leider regnete und ließ mich durch diesen einen Satz so vieles in meinem Leben anders sehen), die bunten Häuser, die irische Musik… Es gibt so vieles, was ich aufzählen könnte.

      Doch das alles erklärt nicht meine unbändige Sehnsucht nach diesem Land und auch nicht mein Gefühl, dort zu Hause zu sein. Ich nenne Irland die Heimat meiner Seele.

      Seit diesem ersten Mal war ich noch 2 mal dort. Jedes Mal war es wie ein Heimkommen. Jedes Mal kann ich auf den Fotos wirklich sehen, wie ich Tag für Tag lebendiger aussehe, solange ich dort bin. Und jedes Mal fühlt sich der Moment, in dem der Flieger abhebt an, als würde ein Band wieder zerrissen. Doch in Wirklichkeit bin ich immer mit Irland verbunden. Und irgendwann… 🙂

      Liebe Grüße
      Christina

  3. Dieser Liebster-Award hat schon ein bisschen was von Kettenbrief. Aber so kommt man von einem Blog zum nächsten und lernt kennen, was man sonst vielleicht nie von allein gefunden hätte.
    Weiß eigentlich irgendjemand, wer diesen Award ins Leben gerufen hat? Irgendwann muss schließlich mal jemand angefangen haben. Ich habe es bisher noch nicht herausfinden können.

    Liebe Grüße Jasmin

  4. Ein spätes Dankeschön auch von mir, liebe Christina! Bin ganz stolz auch noch von Dir nominiert worden zu sein. Juhu 🙂 Bin sehr gespannt über Deine kommenden Projekten und den super interessanten SMART COACH!

  5. Hallo Christina,
    danke für deine Empfehlungen 🙂
    Den Videoblog finde ich toll! Ich habe mir gerade 2 Videos angesehen und bin begeistert. Die Frau ist unglaublich ansteckend mit ihrer positiven Energie 🙂

    Dein Irland-Gefühl kann ich übrigens total nachvollziehen. Mir geht es mit England so 🙂
    Ich hab mit 20 ein Jahr in London gearbeitet und bin dann zurück nach Deutschland. Viele Jahre war ich darüber traurig, weil ich England als meine Heimat empfinde. Ich war seitdem aber nicht mehr da. Irgendwie hab ich Angst, dass mich eine neue Trennung zu sehr schmerzen würde.
    Vielleicht hänge ich nur Illusionen hinterher. Ist schließlich 20 Jahre her … Nur mit einem Besuch könnte ich es herausfinden 🙂

    Viele Grüße
    Linda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.